.

  

Autoglastönungen mit Folie


Überhitzung, starke UV-Bestrahlung und Blendung durch Sonne sorgen beim Autofahren häufig für Probleme. Im manchen Fällen kann das sogar lebensgefährlich werden. Mit unserer Autofolie wird das Autofahren sicherer. Denn sie bieten dem Fahrer Schutz vor Hitze und Blendung bei Tag und Nacht. Und auch die Mitfahrer werden vor UV-Strahlen und Überhitzung geschützt. Bei einem Unfall binden Autoglasfolien zusätzlich die Splitter und beugen damit Verletzungen vor. Unsere Folien sind kratzfest, lichtecht und können bei Bedarf wieder rückstandslos entfernt werden. 

Zu allen Autofolien erhalten Sie von uns die dazugehörige ABG Bauartgenehmigung. 


Wir sind zertifizierter Autoglas-Beschichtungs-Betrieb seit über 10 Jahren und führen Tönungsfolien in unterschiedlichen Stärken und Sichtdurchlässigkeiten. Wählen Sie vor Ort aus verschiedenen Tönungsstufen die von Ihnen gewünschte Autoglasfolie aus. 

Bitte beachten Sie hierzu das Terminabsprachen notwendig sind.




Wir arbeiten mit Folien namhafter Marktführer und nur bei uns bekommen Sie auf Ihre Tönung eine lebenslange Garantie auf Folie und Montage.

Zusätzlich zum Scheibentönen bieten wir auch die Montage von Sonnenkeilen (von innen und aussen) an. Diese dienen als Blendschutz und können in Transparent (leicht lichtdurchlässig) und blickdicht geklebt werden. Blickdichte Sonnenkeile können in jeder beliebigen Farbe gewählt und auf Wusch mit Motiv oder Schriftzug versehen werden.




Der bedeutendste Vorteil der Folien ist die Reduzierung des im Wagen eintreffenden Lichts. Vor allem die schädlichen UV-Strahlen werden von der Autoglasfolie zu 99% absorbiert. Damit werden alle Mitfahrer vor gesundheitsschädigender Strahlung optimal geschützt. Auch die Innenausstattung des Fahrzeugs, wie Polsterbezüge oder Armaturen, werden so vor dem frühzeitigen Verbleichen bewahrt. Außerdem bewirkt der verringerte Lichteinfall eine Vermeidung von Wärmestau durch Hitzeentstehung im Auto sowie eine Verkleinerung potenzieller Blendquellen, zum Beispiel durch die Heckscheibe. Zusätzlich gewährleisten unsere Folien einen Schutz vor unerwünschtem Splitterflug im Falle eines Unfalls und beugen somit Schnittverletzungen vor. Das wiederum vermindert auch die Gefahr von Einbrüchen durch die Fensterscheibe. Denn sobald das Glas durch Einschläge zerstört wird, bündeln die Folien alle Splitter und Scherben. In diesem Fall bleibt dem Einbrecher der Weg ins Fahrzeuginnere verwehrt. Je nach Tönungsstufe ermöglicht die Montage der Folien auch eine erhöhte Privatsphäre und schützt Sie vor neugierigen Blicken. Autoglasfolien sind kratzfest, langlebig und helfen das Fahrzeug optisch neu zu gestalten. Dabei ist die Nachrüstung der Scheiben mit der entsprechenden Folie wesentlich günstiger als eine getönte Verglasung vom Hersteller.



Tönungen bieten neben dem optischen Effekt auch andere wichtige Vorteile:

  • Schutz gegen schädliche UV-Strahlen für Ihre Beifahrer, in besonderen Kinder & Tiere
  • wärmeabweisend: angenehmes Autofahren im Sommer
  • Blend-/ und Sichtschutz im Strassenverkehr
  • Splitterschutz bei Unfällen
  • verhindert das Ausbleichen ihres Innenraums
  • beugt vorzeitigem Reißen oder Poröswerden von Kunststoff und Leder vor
  • Schütz Ihr persönliches Eigentum vor neugiereigen Blicken
  • wirkt Einbruchshemmend
  • verleiht einen edlen und sportlichen Look





Beim Scheibentönen werden weder die Autoscheiben selbst, noch irgendwelche Anbauteile wie Türverkleidungen, abgebaut. Die Folie wird passend für ihr Auto zu geschnitten und von innen verklebt und lässt sich jederzeit wieder rückstandslos entfernen. Für Ihre Tönung bekommen Sie eine Bescheinugung für den TÜV und für die Zulassung im Bereich der StVZO.

Sonnenkeile werden bei lichtundurchlässigen Farbfolien von außen und bei lichtdurchlässigen Tönungsfolien von innen oben an Ihrer Windschutzscheibe angebracht. Diese sind im Bereich der StVZO zugelassen.

 


FAQ


Was bedeutet Lebenslange Garantie?

Unsere lebenslange Garantie bezieht sich auf Abblättern, Rissigkeit/ Brüchigkeit, Ablösung und Klebstofffehler der Folie sowie die Montage in unserem Haus. 

Die Garantie wird gegenüber dem Käufer der Folie/ Fahrzeughalter abgegeben und ist nicht übertragbar. Jede Garantie gilt nur mit Vorlage der Originalrechnung der Autofolien-installation und der darauf enthaltenen Chargennummer. Bewahren Sie Ihre Rechnung sorgfältig auf und legen Sie diese im Garantiefall vor.

Wir haften nicht für Unfallschäden, überdurchschnittliche Beanspruchung, missbräuchliche Verwendung oder Folienbeschädigungen durch Nichtbeachtung der Pflegehinweise.



Unterliegen Tönungsfolien gesetzlichen Bestimmungen?

Die Verwendung unserer Folien erfordert eine entsprechende Bescheinigung. Ohne diese ist Ihr Kfz nicht im Straßenverkehr zugelassen. Auch bei der Hauptuntersuchung in der Werkstatt ist diese Bescheinigung essentiell. Die sogenannte ABG, die Allgemeine Betriebsgenehmigung, bescheinigt die Nutzung der Folien im Straßenverkehr, da diese einer bestimmten Qualitätsklasse entspringen. Dabei müssen Sie dennoch beachten, dass nicht alle Scheiben mit Autoglasfolie beklebt werden dürfen. Nur die Fenster zwischen B-Säule und der Heckscheibe dürfen entsprechend nachgerüstet werden. Außerdem muss auf der Beifahrerseite ein Außenspiegel montiert sein. Nicht erlaubt ist weder das Bekleben der Frontscheibe noch die Modifizierung durch Folien der Fenster an Fahrer- und Beifahrerseite. Am Fahrzeug selbst müssen Prüfnummer und Typ der Folie gut sichtbar angebracht werden. Alle, die von uns angebotenen, Autoglasfolien verfügen über eine entsprechende ABG. Diese erhalten Sie von uns automatisch mit dazu.



Dürfen auch die vorderen Scheiben getönt werden?

Die vorderen Scheiben, die sich im 180°-Sichtfeld des Fahrzeugführers befinden, dürfen nicht getönt werden. Als Gründe dafür sind insbesondere die Anforderungen bezüglich der Lichtdurchlässigkeit (70 % bei vorderen Seiten- bzw. 75 % bei Frontscheiben dürfen nicht unterschritten werden) sowie der verzerrungsfreien Sicht anzuführen. Die vorderen Scheiben zu tönen wird im Straßenverkehr mit einer Geldstrafe belegt.